Beiträge von Heaven

    Von heute (7.9.2019) bis einschließlich (12.9.2019) laufen die Nominierungen für die 1. Adminwahl.


    Wichtig:

    Es wird für den Wahlablauf niemals eine zusätzliche Eingabe der Nutzerdaten (z.B. Passwort) nötig sein. Wie auch in jeder anderen Wahlphase werden weder E-Mails versendet, noch externe Seiten für die Wahl angeboten. Sämtliche Nominierungs- und Wahlbefehle sowie Abläufe werden ausschließlich im Forum abgehandelt.


    Hier die Adminwahl-FAQ:

    Wer kann nominieren?

    Jeder registrierte Benutzer kann jemanden nominiren.


    Wer kann nominiert werden

    Es ist nur möglich nominiert zu werden, wenn man mindestens 6 Monate als Channelmoderator in einem Channel verbracht hat. Es dürfen heiterhin auch keine klaren AGB verstöße gewesen sein.


    Wie alt muss man für die Annahme der Nominierung zum Admin sein?

    Um Admin werden zu können muss man mindestens 18 Jahre alt sein.

    Welche Pflichten hat ein Admin? Welche Voraussetzungen sollte er, neben den oben genannten, erfüllen?


    • Admins werden ungefähr für die kommenden sechs Monate gewählt. Bis zur nächsten Adminwahl wird erwartet, dass man regelmäßig im Chat ist, um seinen Adminpflichten nachzukommen.
    • Die eigene Einstellung zur Community sollte positiv und konstruktiv sein. Man muss bereit sein, sich in unser Adminteam zu integrieren.
    • Jeder Admin soll mindestens 10 Stunden wöchentlich online sein (es ist natürlich klar, dass man in manchen Wochen, z.B. wegen Urlaub, überhaupt nicht online sein kann)
    • Dabei muss man viel Geduld aufbringen und Lust dazu haben, sich jederzeit für ein gutes Chatklima einzusetzen
    • Als neuer Admin muss man bereit sein, die Betreuung der Channelmoderatoren in mehreren Channeln zu übernehmen
    • Für die Zusammenarbeit mit Channelmoderatoren, Teamlern und Admins sind Teamgeist, soziale Kompetenz und Durchsetzungskraft unbedingt notwendig
    • Alle wichtigen Funktionen und Möglichkeiten von Knuddels sollten bekannt sein, damit man Mitgliedern diesbezügliche Fragen beantworten kann
    • Einem Admin darf es auf keinen Fall zu viel sein, sich um die ganz neuen Mitglieder zu kümmern und viele Fragen bezüglich aller möglichen Probleme zu beantworten
    • Man muss wissen, dass zum Adminsein die tägliche Bearbeitung von Chatnotrufen notwendig ist, die auch mal ernste Themen wie Suizidankündigungen enthalten und ein Handeln außerhalb des Chats erfordern können.
    • Man sollte souverän und gelassen mit Beleidigungen umgehen können, wer schnell und unüberlegt auf Provokationen eingeht, schafft mehr Probleme als er löst
    • Man muss Erfahrungen mit der Lösung von Konflikten haben und den Holzhammer erst als letzte Möglichkeit ansehen
    • Der übertragenen Verantwortung für alle Knuddelsmitglieder muss man sich bewusst sein und versuchen, dieser Verantwortung in möglichst jeder Situation gerecht zu werden
    • Außerdem sollte das Chatten bei uns natürlich Spaß machen, und das Konzept von uns gefallen

    Wird jeder Gewählte dann auch automatisch Admin?

    Nein. Sollte man tatsächlich bei der Adminwahl gewählt werden, so wird man nicht zwangsläufig Admin. Das CoMa behält sich vor auch einzelne Nominierte von der Liste zu streichen.


    Spielt es eine Rolle, von wie vielen Leuten ich nominiert wurde?

    Nein, das spielt überhaupt keine Rolle. Eine Nominierung reicht. Erst bei der nächste Woche beginnenden Wahl werden die alles entscheidenden Stimmen auf die Nominierten vergeben.


    Was passiert mit meinem CM-Posten, wenn ich Admin werde?

    Bis zur nächsten CM-Wahl behält man noch die CM-Rechte. Bei der anschließenden CM-Wahl kann man dann nicht nominiert werden.


    Können auch bei dieser Adminwahl Mitglieder durch eine Wahlkommission ausgeschlossen werden?

    Ja, auch diesmal gibt es eine Wahlkommission. Diese Wahlkommission, bestehend aus erfahrenen Admins, wird jede Nominierung ausführlich prüfen und Mitglieder von der Wahl ausschließen, die in letzter Zeit ganz klar gegen wichtige Regeln unserer AGB verstoßen haben oder aber innerhalb der letzten Adminperiode selbstverschuldet ihr CM/Admin-Amt verloren oder freiwillig abgegeben haben. Alle Ausgeschlossenen werden über die Entscheidung informiert. Sie können sich dann für die nächsten Adminwahlen nominieren lassen, sofern Sie sich bis dahin an die AGB halten und kein Ausschluss wegen extremer Verstöße erfolgte.


    Müssen sich die Vertrauensadmins auch einer Wiederwahl stellen?

    Die aktuellen und ehemaligen Vertrauensadmins der noch laufenden Adminperiode müssen sich unter festgelegten Bedingungen keiner Wiederwahl zum Admin stellen und behalten weiterhin die Adminrechte, um ihre Aufgaben fortsetzen zu können.

    Ich hoffe damit die wichtigsten Fragen beantwortet zu haben.

    Chat-Knigge, Benimmregeln für den Chat



    Damit dir, deinen Freunden und allen anderen Menschen Spaß macht, ist es wichtig, dass alle Mitglieder Grundregeln einhalten. Diese Grundregeln sorgen dafür, dass selbst bei Tausenden von Mitgliedern alle aufeinander Rücksicht nehmen und sich respektvoll begegnen. Du kannst von anderen erwarten, dass sie auf dich Rücksicht nehmen, dir freundlich begegnen solange du anderen Mitgliedern immer mit Respekt begegnest.



    Der Knigge besteht aus den zehn wichtigsten Grundregeln, an die du dich stets halten solltest, da diese Regeln ein respektvolles und tolerantes Klima im Umgang miteinander schaffen.


    Akzeptierst du diese Grundregeln nicht, wirst du innerhalb unserer Gemeinschaft keine Akzeptanz finden. Menschen, die Streit und Ärger suchen, sind bei Knuddels fehl am Platz. Deshalb kann ein deutlicher Verstoß gegen die Regeln zu einer permanenten Sperre führen.



    1.


    Vergiss niemals, dass am anderen Ende, hinter jedem Nicknamen, ein Mensch sitzt. Wie im echten Leben soll man anderen Menschen mit Respekt, Toleranz und Hilfsbereitschaft begegnen und sie auf keinen Fall beleidigen, kränken oder ärgern.



    2.


    Werbung jeder Art (z.B. für Foto bzw. Wünsche nach Fotokommentaren oder für MyChannel, ...) stört alle Anwesenden und sollte unterlassen werden. Außerdem ist die Wiederholung derselben öffentlichen Nachricht nicht erwünscht.



    3.


    Ständiges Schreiben in großer Schrift, fett, in GROSSBUCHSTABEN, bunt und farbig, oder mit vielen !!!!! wird im Chat meist als Schreien oder als Aggression interpretiert, vermeide es.



    Öffentlich sichtbare Nachrichten sollen immer in Deutsch oder in Ausnahmen auf Englisch verfasst werden, da sonst die Mehrzahl der Anwesenden (inkl. der Administration) deine Nachricht nicht verstehen kann.



    Verwende keine nicht lesbaren Schriftfarben, wie z.B. die des Hintergrundes.



    Falls bestimmte Textformatierungen oder Sprachen in einem Channel ausdrücklich zugelassen sind, so ist dies in den jeweiligen channeleigenen Regeln (/info) oder im Channelthema vermerkt.



    4.


    Rassistische Äußerungen sind, neben allen weiteren Äußerungen, die gegen Verfassung, Recht und die guten Sitten verstoßen, strengstens verboten. Solltest du jemanden beobachten, der gegen diese Regel verstößt, rufe bitte umgehend einen Channelmoderator oder Admin.


    5.


    Öffentliche und private vulgäre Anmachen stoßen auf Ablehnung. Denke daran, dass auch im Chat primitives, sexorientiertes Verhalten eine Belästigung darstellt. Die Frage nach Cybersexpartnern oder erotischen Camchats via Messenger schließt dies ein.



    6.


    Vergiss bitte nicht, dass der Channel nicht dir und deinem Gesprächspartner allein gehört. Insbesondere durch öffentlich geführte Gespräche über private/intime Themen (wie bspw. das eigene Liebesleben) oder hitzige Diskussionen, fühlen sich andere Mitglieder oft gestört. In so einem Fall solltet ihr privat weiterreden.



    Das permanente, ununterbrochene Fragen nach Gesprächspartnern (z.B. Wer will chatten?) stört das Chatklima und ist meist nicht erwünscht.



    7.


    Wenn dich etwas nervt oder aufregt, solltest du mit Gelassenheit und Größe ruhig und freundlich reagieren. Menschen, die dich ohne Grund angreifen, verdienen deine Aufmerksamkeit nicht. Ignoriere sie einfach mit der Block-Funktion das ist die beste Antwort.



    8.


    Neu angemeldeten Chattern solltest du hilfsbereit und freundlich begegnen. Wer sich gerade neu angemeldet hat, ist meist etwas überfordert mit der Flut an Chatfunktionen und dankbar für jede noch so kleine Hilfe.



    9.


    Die demokratisch gewählten Admins machen ihren Job ehrenamtlich. Wenn du dich mit einem Problem oder einer Frage an sie wendest, solltest du dies immer freundlich tun. Du musst Verständnis haben, wenn sie dir manchmal nicht oder erst später helfen können.



    10.


    Sollte jemand deutlich gegen diese Regeln verstoßen, dann weise ihn einfach freundlich auf seinen Fehler hin. Erkläre mit Nachsicht, dass es gegen den Knigge verstößt.


    Sollte dies nicht helfen, wende dich bitte an einen Channelmoderator oder Admin.

    Damit dir, deinen Freunden und allen anderen Menschen Knuddels immer Spaß macht, ist es wichtig, dass alle Mitglieder Grundregeln einhalten. Diese Grundregeln sorgen dafür, dass selbst bei Tausenden von Mitgliedern alle aufeinander Rücksicht nehmen und sich respektvoll begegnen. Du kannst von anderen erwarten, dass sie auf dich Rücksicht nehmen, dir freundlich begegnen solange du anderen Mitgliedern immer mit Respekt begegnest.


    Der Knigge besteht aus den zehn wichtigsten Grundregeln, an die du dich stets halten solltest, da diese Regeln ein respektvolles und tolerantes Klima im Umgang miteinander schaffen.

    Akzeptierst du diese Grundregeln nicht, wirst du innerhalb unserer Gemeinschaft keine Akzeptanz finden. Menschen, die Streit und Ärger suchen, sind bei Knuddels fehl am Platz. Deshalb kann ein deutlicher Verstoß gegen die Regeln zu einer permanenten Sperre führen.


    1.

    Vergiss niemals, dass am anderen Ende, hinter jedem Nicknamen, ein Mensch sitzt. Wie im echten Leben soll man anderen Menschen mit Respekt, Toleranz und Hilfsbereitschaft begegnen und sie auf keinen Fall beleidigen, kränken oder ärgern.


    2.

    Werbung jeder Art (z. B. für Foto bzw. Wünsche nach Fotokommentaren oder für Mychannel, ...) stört alle Anwesenden und sollte unterlassen werden. Außerdem ist die Wiederholung derselben öffentlichen Nachricht nicht erwünscht.


    3.

    Ständiges Schreiben in großer Schrift, fett, in GROSSBUCHSTABEN, bunt und farbig, oder mit vielen !!!!! wird im Chat meist als Schreien oder als Aggression interpretiert, vermeide es.


    Öffentlich sichtbare Nachrichten sollen immer in Deutsch oder in Ausnahmen auf Englisch verfasst werden, da sonst die Mehrzahl der Anwesenden (inkl. der Administration) deine Nachricht nicht verstehen kann.


    Verwende keine nicht lesbaren Schriftfarben, wie z. B. die des Hintergrundes.


    Falls bestimmte Textformatierungen oder Sprachen in einem Channel ausdrücklich zugelassen sind, so ist dies in den jeweiligen channeleigenen Regeln (/info) oder im Channelthema vermerkt.


    4.

    Rassistische Äußerungen sind, neben allen weiteren Äußerungen, die gegen Verfassung, Recht und die guten Sitten verstoßen, strengstens verboten. Solltest du jemanden beobachten, der gegen diese Regel verstößt, rufe bitte umgehend einen Channelmoderator oder Admin.


    5.

    Öffentliche und private vulgäre Anmachen stoßen auf Ablehnung. Denke daran, dass auch im Chat primitives, sexorientiertes Verhalten eine Belästigung darstellt. Die Frage nach Cybersexpartnern oder erotischen Camchats via Messenger schließt dies ein.


    6.

    Vergiss bitte nicht, dass der Channel nicht dir und deinem Gesprächspartner allein gehört. Insbesondere durch öffentlich geführte Gespräche über private/intime Themen (wie bspw. das eigene Liebesleben) oder hitzige Diskussionen, fühlen sich andere Mitglieder oft gestört. In so einem Fall solltet ihr privat weiterreden.


    Das permanente, ununterbrochene Fragen nach Gesprächspartnern (z. B. Wer will chatten?) stört das Chatklima und ist meist nicht erwünscht.


    7.

    Wenn dich etwas nervt oder aufregt, solltest du mit Gelassenheit und Größe ruhig und freundlich reagieren. Menschen, die dich ohne Grund angreifen, verdienen deine Aufmerksamkeit nicht. Ignoriere sie einfach mit der Block Funktion, das ist die beste Antwort.


    8.

    Neu angemeldeten Chattern solltest du hilfsbereit und freundlich begegnen. Wer sich gerade neu angemeldet hat, ist meist etwas überfordert mit der Flut an Chatfunktionen und dankbar für jede noch so kleine Hilfe.


    9.

    Die demokratisch gewählten Channelmoderatoren und Admins machen ihren Job ehrenamtlich. Wenn du dich mit einem Problem oder einer Frage an sie wendest, solltest du dies immer freundlich tun. Du musst Verständnis haben, wenn sie dir manchmal nicht oder erst später helfen können.


    10.

    Sollte jemand deutlich gegen diese Regeln verstoßen, dann weise ihn einfach freundlich auf seinen Fehler hin. Erkläre mit Nachsicht, dass es gegen den Knigge verstößt.

    Sollte dies nicht helfen, wende dich bitte an einen Channelmoderator oder Admin.